Creativ Küchen Design - Entwurf - Beratung - Ausführung

Komplettanbieter für Einrichtung und Handwerk

Bevor Sie Äpfel mit Birnen vergleichenBäderwerkHome Styling Hamburg

News

14.06.2019

Neue Miele Geschirrspüler dosieren und starten automatisch

AutoDos, die automatische Dosierung mit integrierter PowerDisk®

Die PowerDisk® dosiert genau passend.

Miele setzt neue Maßstäbe! Mit dem Reinigungssystem AutoDos und integrierter PowerDisk® dosieren die Miele Geschirrspüler G 7000 bei jedem Spülvorgang immer die optimale Menge an Reinigungsmittel. Automatisch sorgt die PowerDisk® dafür, dass entsprechend dem gewählten Programm oder der Verschmutzung immer die ideale Menge Pulvergranulat verwendet wird. Besonders praktisch: Der Inhalt einer PowerDisk reicht für etwa einen Monat, was ungefähr 20 Spülgängen im Programm Normal 60 °C entspricht. Wahlweise können Sie auch klassisch über die Dosierkammer Tabs oder Pulver dosieren.

Startzeitpunkt vorprogrammieren oder automatisch starten

Mit der neuen AutoStart Funktion* können die G 7000 Geschirrspüler per Miele@mobile App so eingestellt werden, dass sie selbstständig zu einem oder mehreren vorher festgelegten Zeitpunkten starten. Dank AutoDos mit integrierter PowerDisk® ist stets Reinigungsmittel vorhanden, sodass das Gerät völlig autonom arbeiten kann. Somit entfällt die Notwendigkeit eines manuellen Startens. Auch vergessene Programmstarts und dadurch fehlendes sauberes Geschirr gehören damit der Vergangenheit an.

MobileControl erlaubt von Ferne Zugriff auf Ihren Geschirrspüler

Überwachen, starten und steuern Sie Ihren G 7000 Geschirrspüler ganz bequem per Smartphone oder Tablet von da, wo Sie gerade sind. Mit der kostenlosen Miele@mobile App haben Sie z. B. den Füllstand der PowerDisk® oder die Restlaufzeit des aktuellen Spülprogramms immer im Blick. Über die App können Sie ganz einfach neue PowerDisks® bestellen und bequem nach Hause liefern lassen.

Höchste Flexibilität im Geschirrspüler-Innenraum

Die neu gestalteten FlexLine Körbe der G 7000 Geschirrspüler bieten höchste Flexibilität zur Platzierung verschiedenster Geschirr- und Besteckteile für eine optimale Reinigung. Eines von vielen Beispielen: Die 3D-MultiFlex-Schublade schafft durch verschiebbare Elemente Räume, wo zuvor keine waren. Höhe, Breite und Tiefe der Schublade sind variabel und passen sich an jede Beladungssituation an. Das höhenverstellbare Seitenteil sorgt dafür, dass auch kleine Geschirrteile problemlos Platz fnden. Und durch ein seitlich verstellbares Seitenteil können Sie sogar im Oberkorb langstielige Gläser positionieren.

Durch klappbare Spikereihen im Oberkorb können Sie Schüsseln und Schalen besser positionieren und so einräumen, dass Sie den Raum erstmals an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können. Dies sorgt für noch bessere Reinigung und Trocknung. Alles in allem: ein echtes Plus an Flexibilität.

* verfügbar voraussichtlich ab Q2/2019

(Bildquelle: Miele & Cie. KG)

08.06.2019

Mit der besten Empfehlung an Ihren Rücken:

Ergonomisch eingebaute Geräte

Dass man den Backofen auf Sichthöhe einbauen kann, das hat sich ja mittlerweile in den Köpfen festgesetzt. Aber denken Sie mal weiter: Was ist mit dem Geschirrspüler? Hier muss man sich doch viel mehr und viel öfter bücken, um ein- und auszuräumen. Auch hier ergibt ein halbhoher Einbau Sinn.

Wer nun nicht den Platz hat, alle relevanten Elektrogeräte ergonomisch einzubauen, der muss gewichten. Wir oft zum Beispiel wird der Backofen genutzt? Am besten, Sie besprechen das gründlich mit Ihrem Küchenberater ab, zum Beispiel uns. Mit unserer Erfahrung können wir Ihnen sicher zur optimalen Lösung verhelfen.

08.05.2019

Sie planen eine Küche?

Dann checken Sie Ihre Wünsche!

Bei der Küchenplanung gibt es so viele Fragen zu beantworten. Am besten, Sie machen sich im Vorfeld eine kleine Checkliste, in der Sie Ihre Vorgaben, Ideen, Wünsche, die „Will-haben“ oder „Geht-gar-nicht“ notieren. Zuerst kommen die harten Fakten wie Raumgröße, Budget, Familiengröße, Kochgewohnheiten sowie ein erster Grundriss des Raumes mit den Strom- und Wasseranschlüssen.

Jetzt gehen Sie jedes Elektrogerät nacheinander durch und überlegen, ob Sie diese wollen, wo Sie die wollen, in welcher Ausführung. Nehmen Sie sich Zeit, legen Sie die Liste in Ihre „alte“ Küche, und jedes Mal, wenn Ihnen wieder etwas auffällt, notieren Sie es.

Haben Sie das Gefühl, jetzt fällt Ihnen nichts mehr ein, dann kommen Sie in unser Küchenhaus und besprechen und ergänzen das Ganze mit uns. Wir haben mit Sicherheit noch wertvolle Tipps und Ideen parat. Und schon sind Sie Ihrer Traumküche einen entscheidenden Schritt näher gekommen!

 

02.04.2019

Hummus

Im Orient geliebt

Hummus ist das Grundnahrungsmittel im Nahen Osten. Das Kichererbsenpüree ist in orientalischen Ländern eine beliebte Mezze, also ein kleines Zwischengericht. Es gibt sogar Lokale, Hummusia genannt, in denen ausschließlich Hummus serviert wird. Für uns ist Hummus ein wundervoller Dip, der perfekt zu Fladenbrot passt und eigentlich ganz einfach herzustellen ist.

Nehmen Sie den Inhalt von zwei Dosen Kichererbsen und pürieren Sie diese. Währenddessen geben Sie 4 Esslöffel Tahini (Sesampaste, gibt es mittlerweile in gut sortierten Supermärkten), 4 Esslöffel Zitronensaft einen Schuss Olivenöl und zwei Knoblauchzehen dazu und pürieren Sie alles ganz fein. Das war es eigentlich auch schon – Sie können den Hummus noch mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel oder Chili würzen, wenn Sie wollen. Decken Sie die Paste ab und lassen Sie sie 30 Minuten ruhen. Im Kühlschrank hält Hummus einige Tage.

01.03.2019

Harter Stein will sanft gereinigt werden

Alles, was Kalk löst, ist hier fehl am Platz!

Obacht: Naturstein verträgt keine kalklösenden Reinigungsmittel wie bspw. Essig!

Auch Natursteinarbeitsplatten haben ihre schwachen Seiten. Denn sie reagieren empfindlich auf aggressive Chemikalien, auf Säuren und auch auf stark entfettende Substanzen wie etwa Spülmittel. Verwenden Sie für das tägliche Reinigen deshalb bitte nur einen weichen Lappen mit warmem Wasser. Das genügt vollkommen.

Für gründlichere Reinigung sollten Sie immer ein Spezialmittel für die jeweilige Steinart verwenden. Auch wenn Ihre Arbeitsplatte imprägniert ist, ist Vorsicht geboten. Denn diese Imprägnierung hält nicht ewig. Wenn Wasser nicht mehr schön und sauber abperlt, dann sollten Sie neu imprägnieren. Auch hierfür gibt es aus gutem Grund Spezialmittel.



Kontakt

Kontaktdaten

Schafskoppel 1
23845 Itzstedt

Tel.:: +49 - (0) 45 35 - 299 200

E-Mail: info@creativ-kuechen-design.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9:30 - 18:30 & Sa. 9:30 - 15:00
Individuelle Termine nach Vereinbarung!

  • houzz
Best of Houzz-Awards - Rolf Jedamski in Itzstedt, DE auf Houzz
Bewerten Sie uns auf Google

Senden Sie uns eine Nachricht

 

Houzz
Bewertungsprofil von Creativ Küchen im Detail
Ninobility

Ausgezeichnet von:

A & W - Architektur & Wohnen

"A&W unter den 100 besten in Deutschland 2018!"

A & W - Architektur & Wohnen

"Eines der besten 111 Küchenhäuser Deutschlands 2019!"

Der Feinschmecker

Empfohlen in der Zeitschrift für Gourmets 2014

zuhause wohnen

"Eines der 86 besten Adressen für Küchenstudios"